Bild zurueck Bild zurueck
EXP77_BlankMaisoentte_1EXP77_BlankMaisoentte_2EXP77_BlankMaisoentte_3EXP77_BlankMaisoentte_4EXP77_BlankMaisoentte_5EXP77_BlankMaisoentte_6

Blankenese: Maisonettewohnung

Maisonettewohnung mit Blick auf Elbe, Treppenviertel und ins Grüne: Ein Zuhause für Perfektionisten

Die Historie der Villa
Die Wohnung gehört zu einer 1901 errichteten Villa, die heute noch sämtliche typischen Merkmale aus der Bauzeit aufweist. Größe und Architektur des Gebäudes machen den Anspruch des damaligen Bauherren deutlich. Für das Umfeld bedeutet der Erhalt der Villa einen Gewinn. Hier kann man noch ein Stück Blankeneser Geschichte bewundern.

Auf dem Weg von der Tiefgarage zum Haus erfolgt die Einstimmung für Bewohner und Besucher bereits vom Anfang des Weges an. Denn nach Verlassen des Autos geht man in gemäßigtem Tempo (außer Joggern rennt hier niemand) auf einem mit historischem Belag gepflasterten Weg Richtung Fluss. Rechter Hand liegt der burgähnliche Komplex des Süllbergs und gegenüber fällt der Blick auf eine Reihe durchweg gepflegter Ein- und kleinerer Mehrfamilienhäuser.

Die Wohnung: Obere Wohnebene
Der Zugang zur Wohnung erfolgt ebenerdig – drinnen ist es die klassische Beletage. Man befindet sich eindeutig in einem Obergeschoss und genießt die ungestörten Blicke aus großen bodentiefen Fenstern. Die übliche, historisch bedingte, Enge des Treppenviertels fehlt hier – kein störendes Gegenüber.
Steht man in der Wohnung, vergisst man sofort, dass man sich gerade noch auf einem Wohnweg befunden hat (Autos gibt es zum Glück ohnehin nicht vor der Haustür).

Die Wohnung: Untere Wohnebene
Bedingt durch die Hanglage liegt das untere Geschoss nicht ebenerdig. Auf dieser Wohnebene, die man über eine stilvolle Holztreppe erreicht, sind der reichlich dimensionierte Schlafbereich, die Ankleide und das elegant ausgestattete Vollbad mit freistehender Badewanne untergebracht. Ein Blick auf den Grundrissplan ersetzt eine wortreiche Beschreibung.

Ebenfalls auf dieser Etage liegen die Räumlichkeiten der Einliegerwohnung, die über einen eigenen Eingang verfügt und daher störungsfrei für die Bewohner der „Hauptwohnung“ genutzt werden kann. Bei entsprechendem Bedarf lässt sich die Hauptwohnung mühelos um die Fläche der Einliegerwohnung vergrößern. Zwei durchaus reizvolle Alternativen.

Das Grundstück:
Das 625 m² große Grundstück ist vollständig gärtnerisch angelegt. Jede der drei Wohnungen verfügt über ein eigene abgeschlossene Gartenfläche (Sondereigentum).

 

 



 





 


 

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Arne Meyer

Arne Meyer

Geschäftsführer

Tel: 040 - 86 62 43 - 22

E-Mail senden
Sind sie intressiert?
Anrede Herr Frau
Name
E-Mail
Telefon
Besondere
Wünsche
Weitere Kontaktdaten eingeben

Ich möchte gerne ...

...eine Offerte zugeschickt bekommen.

...einen Besichtigungstermin vereinbaren.

...von Ihnen angerufen werden.